Modisch ja - aber auch sinnvoll?

Wenn die Tage kurz und kalt werden, hüllt sich unsereins in warme Kleidung. Aber auch Hunde werden immer öfter in den verschiedensten mehr oder weniger modischen Modellen , gesteppt, bestickt oder in Loden, gesehen. Sinnvolle Hilfe oder lächerlicher Mumpitz? Kommt drauf an!

Unsere Hunde sind generell durch eine fett- und säure-geschützte Haut und ein dickes Winterfell versorgt und brauchen keine zusätzlichen Schichten.


Für tiefergelegte Hunderassen, die sich bodennah bewegen, kranke Hunde und solche, die über wenig Unterwolle verfügen, macht Hundemode durchaus Sinn! Bei feuchtkaltem Wetter, insbesondere unter 0°C ist eine zusätzliche Isolationsschicht kein Fehler!

Es gibt mittlerweile nahezu unendlich viele Variationen. Ungeeignet sind wasserdurchlässige und saugende Materialien. Wir sollten auch darauf achten, unseren Lieblingen ihre Würde als Tiere zu lassen. Nicht jeder verrückte Trend, nicht jede ausgefallene Designeridee muss unbedingt mitgemacht werden! Der praktische Aspekt sollte den modischen unbedingt überwiegen.


18 Ansichten